Tödliche Gefahr durch süße Sachen

Menschen verwenden ihn gern: den harmlos klingenden Birkenzucker, auch Xylit genannt. Ursprünglich stammt diese Zuckerart aus der Rinde finnischer Birken und soll gesünder sein, als herkömmlicher Haushaltszucker. Was für Menschen zutreffen mag, kann für Tiere tödlich enden. Hunde und Kaninchen können an Birkenzucker sterben. Bereits zehn bis 60 Minuten nach dem Verzehr von xylithaltigen Lebensmitteln […]

Hunde im Kampf gegen das Corona-Virus

Dass Hunde Krankheiten riechen können, ist nichts Neues. Medizinische Warnhunde kommen etwa bei Krankheiten wie Diabetes Typ 1 sowie bei Epilepsie zum Einsatz. Die Diabeteswarnhunde warnen ihre Besitzer noch bevor diese in eine Unter- oder Überzuckerung fallen. Möglich ist dies an einem veränderten (Aceton-)Geruch. Bei Epileptikern erkennen die Hunde bestimmte Anfälle bereits zwei bis fünf […]